Godofexchange-Datenschutzrichtlinie

Deine Rechte

Godofexchange sendet Marketingbenachrichtigungen, wenn der Benutzer dem Empfang dieser zugestimmt hat . Sie haben das Recht, den Erhalt von Werbemitteilungen per E-Mail oder auf andere Weise abzulehnen . Sie können auch auf den Abmeldelink klicken, der jeder E-Mail beigefügt ist, oder uns eine E-Mail senden, um anzugeben, dass Sie keine Marketingmitteilungen erhalten möchten.

Gemäß der geltenden Datenschutzgesetzgebung hat der Nutzer folgende Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten:

  1. Zugriffsrecht – der Kunde kann eine Bestätigung darüber verlangen, was wir verarbeiten, d. h. alle personenbezogenen Daten;
  2. Das Recht auf Datenübertragbarkeit – in manchen Fällen ist es erforderlich, dass das Unternehmen eine Kopie der Benutzerdaten in strukturierter und allgemein akzeptierter Form bereitstellt.
  3. Recht auf Berichtigung – Es kann eine Anfrage gestellt werden, um unvollständige oder ungenaue Benutzerdaten zu korrigieren, zu aktualisieren.
  4. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Sie können verlangen, dass die Verwendung von Benutzerdaten in Einzelfällen eingeschränkt wird, wenn eine Anfrage des Kunden geprüft wird.
  5. Recht auf Löschung – Der Nutzer hat das Recht, unter verschiedenen Umständen die Löschung seiner Daten zu verlangen, beispielsweise wenn das Unternehmen diese Daten aufgrund der erteilten Einwilligung erhoben hat, diese aber widerrufen wurde.
  6. Recht auf Widerruf der Einwilligung – Der Kunde kann der Verarbeitung seiner Daten zustimmen und diese Einwilligung widerrufen.

Um die Privatsphäre zu schützen und die Sicherheit aufrechtzuerhalten, führt Godofexchange eine vorläufige Identitätsprüfung durch, bis die eingereichte Anfrage erfüllt werden kann.

 

Wie wir Benutzerdaten schützen

Unser Unternehmen bietet technische, administrative und physische Garantien zum Schutz der Benutzerdaten vor illegaler, plötzlicher und unbefugter Zerstörung, Zugriffsverlust und vorsätzlicher Offenlegung von Informationen. Dienstleister, die auf die bereitgestellten Informationen zugreifen können, um im Namen unseres Unternehmens Dienstleistungen zu erbringen, sind verpflichtet, diese Informationen vertraulich zu behandeln und angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass diese Informationen nicht für andere Zwecke verwendet werden.

Zu Ihrem eigenen Schutz und Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen, keine sensiblen persönlichen Informationen, einschließlich Kreditkartennummern oder andere persönliche Informationen, auf verdächtigen Websites weiterzugeben.

Unsere Unternehmenswebsite ( https://godofexchange.com ) wird in einer sicheren Umgebung gehostet. Die Systeme der Website verwenden modernste Datenverschlüsselungstechnologien (Scrambling) und Firewalls in Industriequalität. Bei der manuellen Erfassung personenbezogener Daten werden die Daten durch Sicherheitstechnologie geschützt Steckdose Layer (SSL), um die Übertragung sicher zu halten.

 

Wie Sie uns erreichen

Wenn der Benutzer Fragen (Kommentare, Vorschläge) zur vorliegenden Datenschutzrichtlinie oder zur Verwendung von Cookies hat oder die Aktualisierung seiner personenbezogenen Daten wünscht oder seine (oben beschriebenen) Rechte ausüben möchte, schreibt er bitte per E-Mail an unsere Spezialisten E-Mail-Adresse, die auf der Website angegeben ist.

 

Nutzungserlaubnis

Unser Unternehmen sammelt und verwendet die Benutzerinformationen, die Sie uns auf die gewählte Weise zur Verfügung stellen. Die bereitgestellten Daten müssen den in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Regeln entsprechen oder die Anforderungen für die Bereitstellung dieser Informationen erfüllen. Im Rahmen der Bereitstellung personenbezogener Daten durch Sie (Übermittlung einer persönlichen Anfrage) erfolgt die Nutzung der erhaltenen Informationen im Rahmen der angegebenen Zwecke. Durch die freiwillige Bereitstellung Ihrer Daten an unser Unternehmen stimmen Sie standardmäßig deren kostenloser Verwendung gemäß den in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Regeln oder der Offenlegung an anderen Stellen zu, wenn Sie diese Daten freiwillig bereitstellen.

 

Widerruf der Einwilligung

Wenn Sie, nachdem Sie der Verwendung personenbezogener Daten zugestimmt haben, entscheiden, dass Sie nicht mehr möchten, dass das Unternehmen Sie in die Mailingliste aufnimmt oder Sie anderweitig kontaktiert, verwenden Sie Ihre personenbezogenen Daten gemäß den in der Richtlinie oder auf der Website festgelegten Regeln Es reicht aus, uns über eine solche Entscheidung per E-Mail oder durch Klicken auf „Abmelden“ zu informieren (der Button ist der Ihnen per Post zugesandten E-Mail beigefügt).

 

Sichere Verwendung

Um die persönlichen Daten des Kunden zu schützen, ergreift die Verwaltung der Webressource zeitnahe und wirksame Maßnahmen. Wir haben eine ganze Reihe von Maßnahmen entwickelt, um die Nutzung individueller Informationen durch Betrüger zu verhindern. Dadurch wird der Verlust personenbezogener Daten minimiert. Es gibt jedoch keine hundertprozentige Garantie dafür, dass Angreifer nicht an persönliche Daten gelangen. Daher muss der Benutzer Passwörter an einem sicheren Ort aufbewahren und sie nicht an Dritte weitergeben.